header_wag-via

via – Wege aus der Gewalt: Anlaufstelle, Beratungsstelle und Interventionsstelle bei häuslicher und sexualisierter Gewalt


Sie erfahren Hilfe bei

  • Häuslicher Gewalt

  • Stalking

  • Sexuelle Gewalt

  • Sexueller Missbrauch

  • Vergewaltigung

  • Bedrohung

  • Misshandlung

  • Beleidigung

  • Belästigung

  • Sexuelle Nötigung

  • Isolation


via
berät von Gewalt betroffene

  • Frauen
  • Männer
  • Kinder, Mädchen und Jungen
  • Jugendliche und junge Erwachsene
  • Angehörige sowie
  • Fachdienste


via bietet unter anderem telefonische Beratung „rund um die Uhr“, Krisenintervention, Schutz- und Sicherheitsberatung, Vermittlung von ärztlicher, juristischer und therapeutischer Hilfe, Unterstützung bei der Entscheidungsfindung und Begleitung bei einer Anzeige oder während des Verfahrens.

via informiert und berät bei häuslicher Gewalt, bei Gewalt in der Familie, sexueller Gewalt wie Vergewaltigung und sexuellem Missbrauch, bei psychischer und physischer Gewalt und bei Stalking.

Für eine erste Kontaktaufnahme sowie für die Vereinbarung eines Beratungsgespräches erreichen Sie uns unter 08 21 - 6 50 26 70.

Informationsflyer "via - Wege aus der Gewalt"

Informationsflyer "via – Wege aus der Gewalt" für Menschen mit Hörschädigung

Informationsflyer "Hilfeverbund Gewalt"

Rufen Sie uns an, auf Wusch auch anonym!

Sie erhalten persönliche Stabilisierung, Unterstützung bei der Aufarbeitung der Gewalterfahrung und individuelle Hilfen.

Notruf bei allen Formen der Gewalt und pro-aktive Beratung:
Die psychosoziale Beratung erreichen Sie telefonisch täglich 24 Stunden unter 0821 – 6 50 26 70

via - Wege aus der Gewalt
Karlstraße 5
86150 Augsburg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0171 - 785 78 70
Telefax: 0821 – 6 50 26 71

Informationen zum bundesweiten Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen, das telefonische Beratung z.B. in türkischer, spanischer, englischer und französischer Sprache sowie Beratung für Hörgeschädigte bietet, finden Sie unter www.hilfetelefon.de.

Headerbild: © mev

NEWS
⇑ nach oben ⇑