awo_head_alzheimer

Angehörige von Menschen mit Demenz haben eine schwere Aufgabe zu bewältigen. Die Belastungen werden manchmal so groß, dass die Pflegenden selbst körperlich und psychisch zu erkranken drohen. Die Fachstelle für pflegende Angehörige berät und unterstützt in allen Angelegenheiten, der Schwerpunkt liegt dabei im Bereich Demenz.


Alzheimer-Angehörigengruppe

Die Pflege und Betreuung einer/s demenzkranken Angehörigen ist in hohem Maß kräftezehrend, körperlich, geistig und seelisch belastend. Gerade als Pflegende/r fühlt man sich in dieser schwierigen Situation häufig allen und unverstanden.

Die Fachstelle für pflegende Angehörige hat daher Angehörigengruppen für Angehörige von Demenerkrankten aufgebaut, eine davon speziell für Partner von Betroffenen unter 65 Jahren. Bei diesen Treffen können sich Angehörige mit Gleichbetroffenen austauschen, Informationen und Wissen über die Krankheit erhalten und neue Kontakte knüpfen.

So erreichen Sie die Fachstelle für pflegende Angehörige:

AWO Seniorenzentrum Christian-Dierig-Haus
Fachstelle für Pflegende Angehörige
Kirchbergstraße 15
86157 Augsburg
Telefon 0821/22792-510 und -511
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert.
 
           logo stmgp gefoerdert durch 4c     Bayerische Demenzstrategie
 
 
 
Hilfen im Umgang mit psychischen Auffälligkeiten bei gerontopsychiatrischen Erkrankungen
(Hrsg.: Arbeitskreis Gerontopsychiatrie der Region Stadt Augsburg sowie der Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg)
 
 
NEWS
⇑ nach oben ⇑