awo head szhamm 2018

Die neue ambulant betreute Wohngemeinschaft für Intensivpflege für zehn Klienten ist ein eigener selbständiger und in sich abgeschlossener Bereich im Sozialzentrum Hammerschmiede. 

Zielgruppe

Die Wohngemeinschaft richtet sich an intensivpflege bedürftige Klienten, die ihre eigenen Ressourcen wie die ihres sozialen Umfeldes nach Möglichkeit einbringen möchten. Sie sollen eine Perspektive erhalten, mit ihren Einschränkungen wieder stärker am Leben teilhaben zu können. Durch die Form der Organisation und die Struktur als Wohngemeinschaft soll mehr Selbstbestimmtheit ermöglicht werden, im Unterschied zu einer dauerhaften stationären Unterbringung. Das Leben in der Wohngemeinschaft ist nicht unbedingt auf Dauer angelegt, sondern soll Rehabilitationsmöglichkeiten durch Ergo- und Physiotherapie sowie Logopädie eröffnen, um ggf. auch wieder selbstständig in einer eigenen Wohnung leben zu können.

Leistungen

Mit den Klienten wird ein Mietvertrag abgeschlossen, der sie nicht zur Abnahme weiterer Leistungen verpflichtet. Folgende Räumlichkeiten stehen zur Verfügung:

  • Einzelzimmer mit 16 bis 20 m² Fläche
  • Großer Vorraum zum Duschbad
  • Großes Wohnzimmer mit Küche
  • Großzügiger offener Aufenthaltsbereich
  • Freiterrasse
  • Pflegebad und weitere Funktionsräume

Freie Dienstwahl

Die Klienten sind frei darin, welche Dienste sie mit der Versorgung und Pflege beauftragen. Wenn mehrere den gleichen Dienst wählen, ist die Beauftragung wirtschaftlicher.

Vor Ort stehen zur Verfügung:

  • Ambulanter Pflegedienst der AWO mit einer Ergänzungsvereinbarung mit der AOK zur häuslichen Krankenpflege von intensiv pflegebedürftigen Klienten
  • Hauswirtschaftlicher Dienst sowohl für die persönlichen haushaltsnahen Dienstleistungen wie für die gemeinschaftliche hauswirtschaftliche Versorgung
  • Kontinuierliche therapeutische Versorgung durch Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie


Medizinische Versorgung

Es besteht grundsätzlich freie Arztwahl. Es können aber die bereits aufgebauten, mehrjährigen Kooperationen des Sozialzentrums genutzt werden.

 

AWO Seniorenzentrum Hammerschmiede

Marienbader Straße 29 a
86169 Augsburg
Telefon 08 21 - 70 02 1 - 0
Telefax 08 21 - 70 02 1 - 799
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Flyer zur ambulant betreuten Wohngemeinschaft für Intensivpflege
Flyer „Sozialzentrum Hammerschmiede“
Informationen für Bewohner und Angehörige "Sozialzentrum Hammerschmiede"

 

2016 07 11 SenTel logo rgb jpg
 

NEWS
⇑ nach oben ⇑